Skip to main content

Die besten Staubsauger 2019 powered by Staubsauger Vergleich bei Vergleichs.com

Die besten Aschesauger 2019

Was ist ein Aschesauger ?

Bei einem Aschesauger handelt es sich um ein kompaktes Gerät, mit welchem die Asche aus dem Kamin oder einem Ofen entfernt werden kann. Die Verbraucher können aus verschiedenen Aschesaugern auswählen und die Geräte für die schnelle Reinigung einsetzen. Leider können die meisten Staubsauger die Asche aus dem Kamin nicht vollständig entfernen oder einsammeln. Mit einem Kaminsauger können die Menschen den Kamin sicher, schnell und zuverlässig putzen und sauber halten. Wenn die Verbraucher eine Feuerstelle sehr gründlich reinigen wollen, dann sollen sie zum professionellen Aschesauger greifen. Damit alle Partikel sorgfältig und schnell beseitigt werden, sollte ein Gerät mit leistungsstarkem Motor benutzt werden. 

Aschesauger

Wie funktioniert ein Aschesauger? 

AschesaugerEin Aschesauger ist ein Staubsauger, welcher die Asche aus dem Ofen entfernen kennen. In der Regel kommen diese Geräte ohne einen Beutel aus. Die Verbraucher können für den Begriff Aschesauger auch die Bezeichnungen Kaminsauger, Aschestaubsauger und Kaminstaubsauger verwenden. Die Asche aus dem Ofen kann durch einen normalen Staubsauger nur schlecht aufgenommen und aufbewahrt werden. Mit dem Aschestaubsauger lässt sich die Asche aus dem Kaminofen leicht aufnehmen und zuverlässig einsammeln. 

Damit der Sauger richtig und einwandfrei funktioniert, sollte das Gerät regelmäßig gereinigt werden. In der Regel setzt sich die Innenseite des Behälters aus stabilem Metall zusammen. Der Behälter wird aus Metall hergestellt, damit die heiße Asche nicht den Behälter zerstört und unbenutzbar macht. Viele Modelle weisen ein hochwertiges Dual Filtersystem auf und sorgen dafür, dass Rauchpartikel schnell aufgenommen und im Behälter eingesammelt werden. 

Mit einem Kaminstaubsauger wird die heiße Asche direkt über den Schlauch in den Behälter aus Metall eingezogen. Viele Modelle verfügen über eine sehr starke Leistung und können die Asche in großer Menge aufnehmen und aufbewahren. Die Verbraucher sollten darauf achten, nicht allzu heiße Asche zu saugen. Manche Geräte vertragen die heiße Asche nicht so gut und können leicht beschädigt werden. 

Die wichtigsten Punkte

Ein Aschesauger ist dafür da um Asche beispielsweise aus dem Kamin oder dem Grill zu saugen. In den meistenfällen sind Aschesauger immer mit einem Kabel (Steckdose wird benötigt).
Ein Asche-Staubsauger ist wichtig! Mit einem solchen Staubsauger schützen Sie sich vor schlimmern erkrankungen bei der Asche Entsorgung.
Egal ob günstige Sauger oder ein etwas teuerer, wichtig ist das Sie einen Kaminsauge benutzen.

Die besten Aschesauger im Überblick

In diesem Ratgber werden die besten Aschesauger vorgestellt. Wenn die Verbraucher nach hochwertigen Kaminsaugern suchen, dann sollten sie jetzt weiterlesen. Im Test wurden die Kaminsauger verschiedenen Tests unterzogen. Die besten Aschesauger werden hier ausführlich vorgestellt und beschrieben. Wir haben hier mal die besten drei Sauger für Asche für euch Verglichen.

Platz 1: Kärcher AD 4 Premium Aschesauger

Diese Aschesauger hat im Aschesauger Test am besten abgeschnitten und sehr gute Ergebnisse erzielt. Mit diesem Gerät können die Verbraucher die Asche aus dem Kamin sicher und schnell beseitigen. Aufgrund der geringen Gewichts und der kompakten Größe lässt sich dieser Aschesauger unkompliziert bedienen. Die Energieeffizienzklasse A+ sorgt dafür, dass sowohl die Energiekosten als auch die Umwelt geschont werden. 

Das Design wurde modern gestaltet und sorgt für ein auffälliges Aussehen. Zu den weiteren Produkteigenschaften gehören das Fassungsvolumen mit 17 Litern, das Gewicht mit 5,3 Kilogramm sowie die stabile Verarbeitung des Materials. Die maximale Saugkraft beträgt bei diesem Gerät 600 Watt. Aufgrund der Kabellänge von vier Metern lässt sich dieses Gerät in allen Räumen problemlos einsetzen. Das integrierte Filterreinigungssystem sorgt dafür, dass die Reinigung schnell, zuverlässig und sicher ablaufen kann. 

Der Schmutzbehälter lässt sich jederzeit entleeren und kann unkompliziert bedient werden. Zu den weiteren Produktmerkmalen gehören die stabile Verarbeitung des Materials, die einfache und sichere Bedienung sowie die vorhandene Bodendüse für die gründliche Reinigung der harten Oberflächen. 

Vergleichssieger
Kärcher AD 4 Premium Aschesauger und Trockensauger

Platz 2: Powerplus Kaminsauger

Der Powerplus Kaminsauger Aschesauger hat den zweiten Platz im Aschesauger Test geholt. Mit diesem Gerät können die Verbraucher eine starke Leistung von 1200 Watt erwarten. Außerdem arbeitete dieser Aschesauger leise und verfügt über 75 dB. Zu den weiteren Eigenschaften gehören das Fassungsvolumen mit 20 Litern, die maximale Kabellänge mit 3,4 Metern sowie zwei integrierte Filter. Der Powerplus Kaminsauger Aschesauger zeichnet sich durch eine hohe Langlebigkeit aus und kann flexibel eingesetzt werden. Zudem können die Verbraucher den Aschesauger auch als normalen Staubsauger verwenden. Mit diesem Gerät sind die Menschen immer auf der sicheren Seite.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Asche im Kamin oder der Staub auf dem Teppichboden gesaugt werden sollen. Mit diesem Gerät können die Verbraucher alle Arbeiten schnell, sicher und zuverlässig durchführen. Der Behälter lässt sich unkompliziert entleeren und reinigen. Zudem gibt die vorhandene Anzeige viele Informationen über den Zustand des Behälters preis. Wenn der Behälter voll ist, dann blinkt die Anzeige auf, damit die Verbraucher informiert werden. Mit diesem Gerät kann auch der Dreck aus dem Garten problemlos gesaugt werden. 

Unser Platz 2
Varo Kaminsauger Asche Sauger

Platz 3: Sellnet Aschesauger

Auch dieser Aschesauger hat im Test sehr gute Ergebnisse erzielt. Zu den Produktmerkmalen gehören drei Transportrollen, der einklappbare Griff sowie das Fassungsvolumen mit 20 Litern. Die maximale Leistung dieses Geräts beträgt 1200 Watt. Die Verbraucher können den Sellnet Aschesauger flexibel benutzen und überall in der Wohnung verwenden. Der Sellnet Aschesauger wiegt fünf Kilogramm und lässt sich unkompliziert transportieren oder bewegen. Zu den weiteren Eigenschaften zählen das Dual Filter System sowie ein Stofffilter, mit welchem der Motor zuverlässig geschützt wird. Mit dem Sellnet Sauger lassen sich nicht nur Kaminöfen, sondern auch diverse Feuerstellen schnell und einfach reinigen. Der Saugschlauch ist etwa zwei Meter lang und sorgt dafür, dass alle Ecken in den Räumen problemlos gereinigt werden können. 

Unser Platz 3
SELLNET Aschesauger 20L Kaminsauger
Aschesauger
Das Zubehör eines Aschesaugers inkl. Schlauch, Filter etc.
Der Sellnet Aaschesauger zusammengebaut.

Welche Vorteile hat ein Aschesauger zu bieten?

Wenn die Verbraucher den eigenen Kamin reinigen wollen, dann sollten sie über den Kauf eines Aschesaugers nachdenken. Ein Aschesauger bringt viele Vorteile mit sich und lässt sich unkompliziert verwenden. Mit dem Aschesauger kann die Asche schnell und sicher beseitigt und anschließend entfernt werden. Die Verbraucher müssen die Asche nicht unnötig einatmen und schützen damit ihre Gesundheit. Manche Modelle lassen sich auch als normale Staubsauger einsetzen und können in der gesamten Wohnung benutzt werden.

In diesem Fall kann sich der Kauf eines Kaminsaugers gleich doppelt für die Verbraucher lohnen. Ein Aschesauger zeichnet sich durch eine kleine und kompakte Form aus. Zudem verfügen viele Modelle über moderne Funktionen, mit denen das Putzen noch einfacher gestaltet werden kann. Wenn die Menschen einen elektrischen Kaminstaubsauger kaufen, dann können sie alle Aschereste schnell und unkompliziert entfernen. In diesem Fall lässt sich auch die Asche in der hintersten Ecke sicher erreichen. 

  • Heiße Asche kann aufgesaugt werden
  • Einfache Entleerung des behälters
  • Spart Zeit bei der Kamin reinigung

Bei vielen Modell kann auch der ganze Grill mit einem Aschesauger gereinigt werden. Normale Staubsauger sind für die Beseitigung der Asche nicht geeignet und sollten dafür nicht eingesetzt werden. Wenn die Verbraucher den normalen Staubsauger verwenden wollen, dann können sie dieses Gerät sehr schnell beschädigen oder kaputt machen. Mit dem Aschesauger sorgen sie für einen sauberen Kamin und schaden dem normalen Staubsauger nicht. Zudem gelangen beim Putzen keine Rauchpartikel in die Atemwege der Menschen. Mit einem Kaminstaubsauger können die Verbraucher die eigene Gesundheit schützen. 

Vorteile

  • Gesundheits fördernd
  • Einfache bedienung
  • hygienische Handhabung

Nachteile

  • Benötigt PLatz im Haushalt

Wall sollten man beim Aschesauger Kauf beachten ?

Wenn die Verbraucher einen guten Aschesauger erwerben wollen, dann sollten einige Punkte beachten. Zuerst sollten sich die Menschen überlegen, ob sie einen Kaminstaubsauger für den privaten oder den gewerblichen Bereich kaufen wollen. Im Handel werden unterschiedliche Modelle angeboten, welche speziell für diese Bereiche entwickelt wurden. Zudem sollten die Verbraucher überlegen, wie oft sie den Aschesauger einsetzen wollen. Wenn das Gerät mehrmals im Jahr verwendet wird, dann sollte ein hochwertiges und gutes Produkt gekauft werden. Wenn der Aschesauger jedoch nur gelegentlich benutzt wird, dann können die Verbraucher auch auf günstige Modelle umsteigen. 

Allerdings weisen die günstigen Geräte leider keine so guten Eigenschaften auf, so dass sie schnell kaputt gehen können. Zudem sollten die Verbraucher die aktuellen Kundenbewertungen ansehen und die Berichte anderer Käufer beachten. Viele Käufer hinterlasse ehrliche Bewertungen und schreiben die eigenen Erfahrungen sehr genau auf. 

  • Motorleistung: Außerdem sollten die Menschen auf die Motorleistung der Geräte achten. Wenn die Verbraucher nach einem professionellen Gerät suchen, dann sollten sie die hohe Motorleistung beachten. Bei kompakten und kleinen Modellen kann die Motorleistung auch gering ausfallen. In diesem Fall sollten die Verbraucher aufmerksam werden. Wenn das Gerät nur gelegentlich eingesetzt werden soll, dann kann die geringe Motorleistung in Kauf genommen werden. Bei großen Kaminen kann diese Motorleistung zu gering ausfallen und viele Probleme bereiten.
  • Volumen & Energie: Außerdem sollten die Menschen auf das Volumen des Behälters achten. Ein guter Aschesauger weist ein Volumen zwischen zehn und zwanzig Litern auf. Wenn ein Gerät über ein langes Kabel verfügt, dann kann dieses in allen Räumen benutzt werden. Auch die Länge des Saugschlauchs darf nicht zu kurz ausfallen. Wenn die Verbraucher Stromkosten sparen wollen, dann sollten sie sich nach Geräten mit der Energieeffizienzklasse A umschauen. Zudem sollte ein guter Kaminstaubsauger kompakt und leicht sein, damit er flexibel benutzt werden kann.