Skip to main content

Die besten Staubsauger 2020 powered by Staubsauger Vergleich bei Vergleichs.com

AEG FX9-1 Akkustaubsauger

(4 / 5 bei 59 Stimmen)

493,00 €

Zuletzt aktualisiert am: September 19, 2020 1:43 am
Preisverlauf
Marke
MarkeAEG
Staubsauger-TypAkku-Staubsauger
Beutellos
Staubbehältervolumen0,7 liter
Hartboden geeignet
Teppich geeignet
Energieeffizienz

k.A.

HEPA Filter

Gesamtbewertung

93.25%

Qualität
95%
gut
Preis/Leistung
85%
Funktionsumfang
98%
Bedienbarkeit
95%

AEG FX9 Staubsauger – Testbericht (Produkteinschätzung)

Akku-Staubsauger bieten maximale Flexibilität und sind mobil einsetzbar. Die kabellosen Geräte sind in der Lage im Haushalt auch schwierige Bereiche zu säubern. Der AEG FX9-1-MBM ist mit einem modernen Lithium-Ionen-Akku ausgerüstet und ist somit in der Lage große Flächen zu säubern. Durch die Nutzung der Ladestation, lässt sich der Akku jederzeit wieder aufladen.

Die Reinigungsleistung des FX9-1

Beim AEG FX9 Test konnte der Sauger nicht nur bei Hartböden (Laminat, Parkett und Fliesen) überzeugen, auch auf einem Teppichboden war die Reinigungsleistung absolut in Ordnung. Es stehen verschiedene Leistungsstufen zur Wahl, sowie eine automatische Funktion, dadurch kann die Leistung an den jeweiligen Boden angepasst werden.
Durch den recht großen Staubbehälter, welcher ein Volumen von 700 ml bietet, ist genug Fassungsvermögen vorhanden. So ist gewährleistet, dass bei einer großen Reinigungsfläche nicht ständig eine Entleerung erfolgen muss.

Ergonomische Ausrichtung

Durch ein praktisches Teleskoprohr, lässt sich der AEG FX9 Staubsauger von 84 cm Länge auf 120 cm verstellen und bietet somit eine sehr gut ergonomische Ausrichtung. Denn gerade wenn mit dem Sauger eine längere Zeit gearbeitet wird, werden dadurch die Gelenke und Arme geschont. Der Griff liegt zudem gut im Handbereich und verfügt über eine ausreichende Stabilität. Zudem kann die Saugleistung vom AEG FX9-1-MBM direkt am Griff verändert werden.
Durch das Teleskoprohr kann das Gerät auf die jeweilige Körpergröße angepasst werden. Zudem lässt sich der Schwerpunkt verstellen, indem der Handgriff von oben nach unten verlagert werden kann. Wenn zum Beispiel der Sauger für den Deckenbereich genutzt werden soll, ist es ratsam den Schwerpunkt nach vorne zu verlagern.
Dazu muss lediglich am Griff gezogen werden und eine individuelle Verstellung ist möglich.

Hohe Alltagstauglichkeit

Beim AEG FX9 Testbericht kam heraus, dass das Gerät über eine sehr hohe Alltagstauglichkeit verfügt. Sehr praktisch ist eine kleine LED-Beleuchtung an der Bodendüse, so kann auch in dunklen Bereichen gründliche gesaugt werden. Mit einem flexibel ausgerichteten Gelenk lassen sich auch Ecken wunderbar erreichen.
Wenn der AEG-Sauger nicht benötigt wird, lässt sich dieser durch das Teleskoprohr zusammenschieben. Dadurch fällt dieser sehr kompakt aus und kann problemlos in einer kleinen Nische abgestellt werden.

Die Multifunktionsbürste

Beim AEG FX9 Vergleich stellte sich heraus, dass das Modell mit nützlichem Zubehör ausgestattet ist. Interessant ist vor allem die Multifunktionsbürste, welche zum Beispiel als Polster- und Fugenbüste agieren kann. Für Tierhaare eignet sich die Ausführung allerdings nicht, dazu kann ein separates Set für Abhilfe sorgen.
Die kompakte Bürste kann mit einem Verbindungsstück ausgerüstet werden, dadurch lassen sich auch schwierige Winkel problemlos erreichen. Ein Absaugen auf Schränken oder Regalen stellt somit kein Problem dar. Selbst Vorhänge oder auch größere Bilderrahmen lassen sich vorsichtig damit säubern. Somit ist ein separates Staubwischen fast gar nicht mehr nötig.

Saugleistung

Die Leistung vom Gerät ist absolut ausreichend, um selbst Katzenhaare von einem Teppich zu entfernen. Beim AEG FX9 Test war dies zum Teil besser, als bei vergleichbaren Beutelstaubsaugern. Dies liegt vor allem an der hohen Effizienz durch den „Zyklon-Effekt“, allerdings saugt sich das Gerät manchmal an den Ecken vom Teppichboden etwas fest. Doch dies stellt im Alltag nicht wirklich ein Problem dar.
Die Saugleistung ist bei glatten Böden, wie zum Beispiel Laminat, Parkett oder Fliesen überzeugend. Die Saugstärke lässt sich am Gerät jeweils einstellen. Neben einer Automatikfunktion, steht noch ein Normal- und Ecomodus bereit. Etwas störend ist allerdings das recht laute Brummen im Betrieb, im Vergleich zu anderen Saugern kann dies auf Dauer als störend empfunden werden.

Die Leistung vom Akku

Durch die schlanke Bauform, lässt sich der Sauger mit einem modernen Lithium-Ionen-Akku bedienen, dadurch ist kein lästiges Kabel notwendig und das Gerät bietet eine hohe Flexibilität.
Wenn der Akku vollgeladen ist, schafft der AEG Sauger bei kleinster Saugleistung bis zu einer Stunde. Kommt die mittlere Stufe zum Einsatz, sind es noch 32 Minuten an Laufzeit. Wird dagegen die höchste Stufe gewählt, ist nach 16 Minuten die Leistung vom Akku am Ende. Wenn das Gerät aufgeladen werden soll, muss es nur in die vorhandene Ladestation gesteckt werden.
Für die Ladezeit ist allerdings viel Geduld erforderlich, denn bis zu 6 Stunden müssen einkalkuliert werden. Nach 30 Minuten stehen allerdings schon etwa 70 Prozent an Leistung zur Verfügung. Durch den relativ langsamen Ladevorgang wird auf Dauer der Akku geschont. Bei einem Saugvorgang ist es ratsam im Vorfeld zu überlegen, wieviel Leistung benötigt wird, um den Akku nicht so häufig aufladen zu müssen.

Fixe Reinigung

Es gibt viele positive Punkte, um den AEG FX9 kaufen zu können, denn nach einem aufwändigen Saugvorgang kann der große Staubbehälter ganz fix reinigt werden. Mit einem einzigen Handgriff lässt sich der Behälter vom Griff abnehmen. Unten am Behälter gibt es noch einen Filter, welcher sich ganz leicht mit Wasser abwaschen lässt. Insgesamt dauert ein solcher Reinigungsvorgang kaum länger als zwei Minuten. Danach ist das Gerät wieder voll nutzbar. In der Bodendüse gibt es eine Rolle, die mit Hilfe einer Drehung problemlos entfernt werden kann. Dabei lassen sich zum Beispiel längere Haare entfernen, damit es später nicht zu einer Verstopfung kommt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


493,00 €

Zuletzt aktualisiert am: September 19, 2020 1:43 am

493,00 €

Zuletzt aktualisiert am: September 19, 2020 1:43 am