Skip to main content

Die besten Staubsauger 2019 powered by vergleichs.com

Philips Staubsauger - seit Generation ein Garant für saubere Böden

Staubsauger PhilipsDie ersten Staubsauger der Marke Philips wurden bereits in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts produziert. Dies galt für den Hersteller, der mit der Produktion von Leuchtmitteln im Jahr 1891 seine Geschäftstätigkeit gestartet hat, als eine kleine Revolution. Philips Staubsauger standen nicht länger nur Unternehmen oder anderen Kunden aus der Wirtschaft zur Verfügung, sondern wurden auch in Privathaushalten zu einer Basis für saubere Teppiche und viele weitere Bodenbeläge. 

Seit diesen ersten Modellen hat die Entwicklung neuer Technologien und Modelle zur Produktion noch besserer Staubsauger nicht gestoppt. Das Ergebnis dieser Mühen sind heute neben einem Philips Staubsauger ohne Beutel auch Saugroboter, welche sich noch besser an das Leben im smarten Zuhause angepasst haben. Staubsauger aus dem Hause Philips setzten damit bis heute neue Standards für eine leichtere Reinigung der Böden und Polster im Innen- und Außenbereich.

Moderne Bodenstaubsauger von Philips bieten für jeden Haushalt das passende Gerät

Philips gehört zu einem der Hersteller auf dem deutschen Markt, der am besten verstanden hat, dass der klassische Privathaushalt in dieser Form gar nicht mehr existiert. War vor wenigen Generationen noch Teppichboden ein Standard für den Boden, sehen die Bodenbeläge von heute deutlich vielseitiger aus. Mit der Auswahl aus:

  • Fliesen
  • Parkett
  • Linoleum und 
  • Laminat

wird schnell deutlich, dass ein Staubsaugermodell nicht mehr ausreichend ist, um für jeden Verwender vom gleichen Nutzen zu sein. Philips Staubsauger bestehen zu diesem Zweck aus einer Vielzahl unterschiedlicher Angebote, welche die Reinigung des Zuhauses ebenso erleichtern als die Pflege des Innenraums eines Pkws. Um die Unterschiede der einzelnen Kategorien an Bodenstaubsaugern noch deutlicher hervorzuheben, finden Sie diese Merkmale nachfolgend noch einmal detailliert beschrieben. 

Die neuen Bodenstaubsauger ohne Beutel sind auch für Allergiker leicht in der Handhabung

Noch bis vor einigen Jahren war es für viele Menschen, die gegen Hausstaub allergisch sind, schlicht unvorstellbar einen beutellosen Staubsauger zu verwenden. Die neuen Philips Staubsauger ohne Beutel haben es wesentlich einfacher gemacht sich für ein beutelloses Modell zu entscheiden. Die verschiedenen Aufsätze und Düsen holen dank der Kraft des Motors von bis zu 2000 Watt auch tiefsetzenden Staub aus Teppichen sowie Polstern.

Das macht es einfach für Allergiker neben den Böden ebenfalls das Sofa oder die Matratze zuverlässig von Staub zu befreien. Die Filter sorgen zudem dafür, dass der Staub sicher in einem Philips Staubsauger beutellos verbleibt und nicht auf der Rückseite des Geräts wieder in den Raum gelangt. Verbesserte Auffangbehälter ermöglichen ein Ausleeren, ohne mit dem Staub direkt in Kontakt zu kommen. Dank des größeren Fassungsvermögens der Auffangbehälter ist die Ausleerung zudem nicht mehr nach jeder Verwendung des Philips Staubsaugers erforderlich. 

Die klassischen Modelle mit Staubsaugerbeuteln befinden sich auch weiterhin im Sortiment

Ein Philips Staubsauger beutellos gehört nur zu einer Kategorie des Herstellers. Wer auch weiterhin den klassischen Modellen inklusive einmal verwendbaren Staubsaugerbeuteln treu bleiben möchte, findet auch hierfür eine Auswahl an Modellen im Sortiment. Hierbei handelt es sich bevorzugt um die klassischen Bodenstaubsauger, welche dank der Rollen leicht durch den Raum bewegt werden können. 

Philips Staubsauger zeichnen sich in diesem Zusammenhang auch durch platzsparende Designs aus, die es nicht mehr erforderlich machen die Möbel vor dem Staubsaugen abziehen zu müssen. Dank der Allergiefilter, welche für viele Philips Staubsauger bereits zum Standard zählen, nehmen die Geräte bis zu 99,9 % des vorhandenen Feinstaubs auf. Das hilft nicht nur Hausstauballergikern, sondern ebenfalls Menschen, die gegen Pollen allergisch sind in den eigenen vier Wänden befreiter durchzuatmen. Da mindestens ein Staubsaugerbeutel bereits zum Lieferumfang zählt, kann mit der Reinigung bei Bedarf gleich nach dem Auspacken aus dem Karton begonnen werden.

Die Bautypen der Staubsauger von Phillips

Die Phillips Nassauger

Zur Auswahl aller Philips Staubsauger gehören auch verschiedene Nasssauger. Zu diesen zählen aktuell:

  • klassische Nasssauger
  • kombinierte Nass- und Trockensauger sowie
  • Aqua Staubsauger mit Wischfunktion.

Die klassischen Nasssauger eignen sich ebenso perfekt zum Aufsaugen von verschütteten Flüssigkeiten als auch Wasseransammlungen nach starken Regenfällen auf der Terrasse oder dem Balkon. Durch das Design dieser Philips Staubsauger sind der Motor und alle weiteren elektrischen Bauteile so gut vor dem Kontakt mit Feuchtigkeit geschützt, dass für den Verwender nicht das Risiko eines elektrischen Schlags besteht. 

Wer in der Wohnung keinen Platz für zwei Staubsauger hat, aber dennoch beide Funktionen nutzen möchte, ist mit den kombinierten Modellen sehr gut beraten. Diese fallen in die Kategorie Philips Staubsauger beutellos und nehmen sowohl Staubpartikel als auch Feuchtigkeit mühelos auf. Für zum Großteil geflieste Böden oder auch Linoleum empfiehlt sich dagegen ein Staubsauger mit Wischfunktion. Diese erleichtert auch das Entfernen hartnäckiger Verschmutzungen, sodass die Qualität der Bodenbeläge für viele Jahre erhalten bleibt.

Handstaubsauger werden von Philips auch in praktischen 2 in 1 Varianten angeboten

Handstaubsauger dürfen aufgrund der handlichen Eigenschaften und der schmalen Form mittlerweile in keinem Haushalt mehr fehlen. Philips geht sogar noch einen Schritt weiter und bietet mit den funktionellen 2 in 1 Varianten einen vollwertigen Stielsauger mit herausnehmbaren Handstaubsauger an. Diese Staubsauger fallen in die Kategorie Philips Staubsauger ohne Beutel und werden zum Großteil per Akku betrieben.

Das macht es unkompliziert diese Modelle auch zur Reinigung des Autos, des Gartenhauses oder anderer Bereiche zu nutzen, in denen sich eine Steckdose nicht in unmittelbarer Nähe befindet. Philips Staubsauger passen sich dadurch in vielfältiger Weise dem Leben der Besitzer an und machen aus dem Staubsaugen nicht länger einen strapaziösen Kraftakt. 

Mit Saugrobotern wird selbst die Reinigung der Böden smart gestaltet

Bis vor wenigen Jahren waren Roboter zur Reinigung der Böden reine Fiktion. Philips Staubsauger haben jedoch bereits diesen Schritt in die Zukunft unternommen und bieten aktuell ein umfangreiches Angebot an Saugrobotern an. Diese sind so klein und handlich, dass diese einfach unter das Sofa oder auch andere Möbel passen und auch dort dem Staub und anderen Verschmutzungen zu Leibe rücken. 

Ein großer Vorteil der Saugroboter ist deren automatisches Verhalten. Die Geräte erkennen nicht nur an welcher Stelle bereits gesaugt wurde, sondern kehren bei leerem Akku selbstständig an die Ladestation zurück. Gesteuert werden können die Geräte per Knopfdruck ebenso wie über das Smartphone. Berufstätige Besitzer können sich somit bei der Rückkehr nach Hause immer über saubere Böden freuen. Sensoren an den Saugrobotern verhindern zudem, dass diese etwa Treppenstufen herunterfallen, sodass eine zusätzliche Absicherung potenziell gefährlicher Bereiche nicht erforderlich ist. 

Kabellose Akkustaubsauger von Philips machen unabhängig von der nächstgelegenen Steckdose

Über das Umstecken des Steckers haben sich schon Generationen von Verwendern eines Staubsaugers immer wieder geärgert. Philips Staubsauger machen durch die große Auswahl an Akkusaugern mit diesem Problem ganz einfach Schluss. In diese Kategorie fallen:

  • Stielsauger 
  • Handstaubsauger und 
  • Saugroboter

der Marke Philipps. Der erfahrene Hersteller setzt hierbei klar auf eine hochwertige Qualität und verwendet zu diesem Zweck bevorzugt Lithium-Ionen-Akkus. Diese neigen nicht dazu sich selbstständig zu entladen und begünstigen somit einen sparsamen Energieverbrauch. Die Saugleistung ist zudem vielfach bereits identisch zu den klassischen Modellen mit Steckern. Mit Laufzeiten des vollen Akkus von über einer Stunde ist es einem Großteil der Verwender problemlos möglich mit dem Philips Staubsauger die gesamte Wohnung zu reinigen, ohne diese Arbeit aufgrund eines leeren Akkus unterbrechen zu müssen. 

Der energiesparende Verbrauch hält die Folgekosten sehr niedrig

Wie bereits bei den Akkusaugern angeklungen ist, gelingt es der Marke Philips den Energieverbrauch der angebotenen Staubsauger möglichst gering zu gestalten. Philips Staubsauger erhalten daher in der Kennzeichnung der Energieeffizienzklasse oftmals die Topbewertung A. Die beinahe jährlich steigenden Stromkosten haben somit nicht zur Folge die Reinigung mit dem Philips Staubsauger seltener durchzuführen als eigentlich erforderlich wäre. Bei der Auswahl finden sich neben dem zu erwartenden Energieverbrauch ebenfalls Hinweise zur Filterung und den Reinigungsergebnissen auf den Verpackungen vermerkt.

Die Filterung besagt, wie viel Staub wieder an die Luft abgegeben wird, da dieser durch die Filter nicht zu stoppen ist. Die Käufer können sich hier ebenfalls sehr häufig über die Note A freuen. Bei der Reinigungsleistung wird in der Regel zwischen Hartböden und Teppichen unterschieden. Die zwei Bewertungen erfolgen getrennt, sodass jeder Käufer bereits im Vorfeld einen Eindruck erhält, welche Ergebnisse zu erwarten sind.

Das optionale Zubehör ist nicht nur für Tierhalter eine Überlegung wert

Neben dem bereits im Lieferumfang erhältlichen Aufsätzen und Düsen stehen für Philips Staubsauger ein umfangreiches Angebot an optionalem Zubehör zur Verfügung. Für die Besitzer von Katzen und Hunden zählt hierzu in erster Linie Tierhaarbürsten. Diese sorgen dafür, dass weder auf dem Boden noch dem Sofa oder Bett die Haare der vierbeinigen Familienmitglieder länger als notwendig verweilen.

Beliebt sind bei den Käufern auch extralange Düsen für das Saugen hinter den Heizkörpern. Diese machen Schluss mit Staub und schlechten Gerüche, die sich durch das Anschalten der Heizung in der gesamten Wohnung verbreiten. Das umfangreiche optionale Zubehör für Philips Staubsauger ist auch praktisch, wenn die vorhandenen Bürsten und Düsen langsam in die Jahre kommen. Der Wechsel gestaltet sich dadurch wesentlich einfacher und die Käufer können sich zudem selbst einen Eindruck der inzwischen erhältlichen Neuerungen verschaffen.

Der Kauf online ist dem klassischen Handel inzwischen um Längen voraus

Im Elektrohandel und Supermärkten gestaltet sich nicht nur der Kauf von Staubsaugerbeuteln immer schwieriger. Spielekonsolen, Flachbildfernseher und andere technische Neuheiten verdrängen Staubsauger zunehmend aus den Sortimenten. Menschen, die bevorzugt einen Philips Staubsauger kaufen möchten, müssen daher vielfach mit einer kleinen Auswahl vorlieb nehmen. 
 
Anders verhält es sich mit dem Kauf online. Mit einer großen Auswahl an Modellen zu günstigen Preisen machen es die Onlinehändler wieder wett die Philips Staubsauger nicht selbst in Augenschein nehmen zu können. Ein weiterer Vorteil umfasst die Lieferung bis an die Haustür, welche gerade für Käufer ohne eigenes Fahrzeug eine große Erleichterung darstellt. Es zahlt sich daher so gut wie immer aus zuerst online auf die Suche nach einem neuen Philips Staubsauger zu gehen.
 
Philips Staubsauger
5 (100%) 1 vote[s]